Branchenerfahrung im Maschinenbau

Die Schlüsselindustrie des Maschinen- und Anlagenbaus mit ihren über 6.600 Unternehmen in Deutschland gehört zum Kernbereich der von LEGACON Industriekanzlei betreuten Branchen. Nach Angaben des VDMA (Verband Deutscher Maschinen- und Anlagenbau) stellte die deutsche Maschinenbauindustrie im Jahr 2021 Maschinen und Anlagen im Wert von geschätzt € 216 Mrd. her. Sie ist damit einer der größten Maschinenhersteller der Welt. Der stark exportorientierte Maschinenbau lieferte Maschinen im Wert von etwa 180 Mrd. € in die restliche Welt. Insgesamt generierte die Branche einen Umsatz von 221 Mrd. €. Mit über 1,3 Millionen Erwerbstätigen ist der Maschinen- und Anlagenbau der größte industrielle Arbeitgeber in Deutschland.

Volatile Märkte, Rohstoffmangel, Lieferkettenengpässe, Energieverknappung

Als Schlüsselindustrie in Deutschland steht der Maschinenbau vor zahlreichen Herausforderungen. Da ist zum einen die mit der Corona-Pandemie einsetzende und sich durch den Ukraine-Krieg weiter verschärfende Störung der internationalen Lieferketten. Damit einher geht die Knappheit an Rohstoffen, Vorprodukten und Komponenten. Dann natürlich die aufgrund des Ukraine-Krieges weggebrochenen Absatzmärkte in Russland und Belarus. Weiterhin die Verknappung von Erdöl und Erdgas, die nicht nur kritisch für die Energieversorgung der Industrie ist. Sie wirkt sich auch negativ auf die Petrochemie aus, wodurch die Herstellung von organischen Vorprodukten betroffen ist. Dies betrifft vor allem die Herstellung von Kunststofferzeugnissen, welche auch in der Maschinenbaubranche benötigt werden. Gleiches gilt für die Verknappung von Elektronikbauteilen und -komponenten, insbesondere Halbleiter. Hinzukommen Herausforderungen an die Erhaltung und Stärkung der Resilienz von Lieferketten, ebenso wie deren nachhaltige Gestaltung. Daran schließen sich Anforderungen an die Erreichung einer klimaneutralen neutralen Produktion an.

Beratungskompetenz der LEGACON Industriekanzlei

Angesichts dieser außerordentlich schwierigen Rahmenbedingungen – gerade für den industriellen Mittelstand – ist die fundierte rechtliche Beratung durch LEGACON Industriekanzlei von großem Wert.

Als Spezialkanzlei für die Industrie verfügen wir über eine weitgefächerte Branchenerfahrung im Maschinenbau. Hierzu gehören die Bereiche Produktions- und Fertigungstechnik, Feinmechanik sowie Mess- und Regeltechnik. Ferner Fahrzeugtechnik, Antriebstechnik, Fördertechnik sowie Getriebebau. Dann Apparatebau, Behälterbau und Gerätebau. Weiter Baumaschinen, Agrartechnik, Bergbaumaschinen. Schließlich Verpackungstechnik sowie Kälte- und Klimatechnik.

Abgerundet wird unsere Beratungskompetenz im Maschinenbau durch unsere Kenntnisse der spezifischen produktions- und fertigungstechnischen Zusammenhänge und Abläufe. Hinzukommen eingehendes Know-how der Anforderungen aus den jeweiligen Qualitätsmanagementnormen und -systemen. Schließlich verfügen wir über eingehende Expertise bezüglich der regulatorischen Vorschriften zur Maschinen- und Anlagensicherheit sowie zur Produktsicherheit.

Consent Management Platform von Real Cookie Banner